Nachrichten

Samstag, 19. August 2017 · sonnig  sonnig bei 18 ℃ · Ü30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Altes und neues Handwerk live erleben- Handwerkertag im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum


Bäcker, Schmied, Drucker, Imker, Stellmacher und Co. lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter sehen und stehen Rede und Antwort. Bei manchem Handgriff kann auch mitgeholfen werden. Tipps und Ratschläge zu historischen Objekten gibt ein Restaurator. Ein Seifensieder ist vor Ort und ein Münzpräger verkauft druckfrische Medaillen. Auch die historische Mühle aus Alterkülz ist in Betrieb: Müller Uli Kügler zeigt, wie Getreide zu Mehl gemahlen wird. Die Herstellung von Glasperlen, Webarbeiten und Klöppelvorführungen runden das attraktive Programm ab.

Der große Aktionstag für die ganze Familie gibt aber nicht nur Einblick in sehr alte und teilweise bereits ausgestorbene Handwerke, sondern zeigt auch die Leistungsfähigkeit des modernen Handwerks auf. Denn überall da, wo individuelle Lösungen mit Anspruch gefordert sind, beweist das Handwerk auch heute immer wieder seine Stärken. Darüber gibt die Handwerkskammer Koblenz mit dem Info-Bus gerne Auskunft.

Zusätzlich gibt es ein großes Angebot für Kinder: an der historischen Baustelle können die kleinen Besucher die Gefache des Gebäudemodells mit Flechtwerk versehen und anschließen auslehmen. Buttern und Backen wie zu Großmutters Zeiten kann ebenso ausprobiert werden wie Laubsägearbeiten.
Am Handwerkertag gibt es ofenwarmes Brot aus dem Rat- und Backhaus Hasselbach. Zudem hat die historische Metzgerei geöffnet.

Weitere Informationen unter Tel.: 06751/3840 oder www.freilichtmuseum-rlp.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017