Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Kirmes in St. Ingbert – FamilientagSonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Diebstahl, Sachbeschädigung und Verkehrsunfallflucht in St. Ingbert

1. Sachverhalt:
Zu einem Dieseldiebstahl kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 30. Juni auf 01. Juli in St.Ingbert in der Parallelstraße. Auf dem zur Zeit entstehenden neuen Gewerbegelände ( ehemaliges Kleber-Gelände ) wurden aus mehreren Baustellenfahrzeuge eine nicht unerhebliche Menge Diesel abgezapft.
Der betreffende Sprit wurde vermutlich mittels Kanister vom Gelände weg getragen.
Bei entsprechenden Beobachtungen bitte die hiesige Dienststelle in Kenntnis setzen.

2. Sachverhalt:
Eine Sachbeschädigung wurde in der Nacht vom 30. Juni auf den 01. Juli auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule in St.Ingbert-Rohrbach begangen.
Bisher unbekannter Täter rissen zwei Verkehrsübungsschilder aus der Verankerung und beschädigten diese.

3. Sachverhalt:
Im Zeitraum vom 1. auf den 2. Juli kam es zu einer Verkehrsunfallflucht in St.Ingbert, Straße “ In der Lauerswiese „. Im Bereich der Zufahrt zur Kompostieranlage touchierte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer ein am Fahrbahnrand stehender Begrenzungspfosten.
Der Pfosten wurde hierbei umgedrückt und beschädigt.

4. Sachverhalt:
Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich in der Straße Am Grubenstollen in St.Ingbert. Hier fuhr ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen einen am Fahrbahnrand stehenden Laternenmast und beschädigte diesen.
Aufgrund der Spuren kann als Unfallverursacher ein größeres Fahrzeug in Frage kommen. Der genaue Unfallzeitraum ist bisher nicht bekannt.

Bei entspechenden Beobachtungen bitte die hiesige Polizeidienststelle in Kenntnis setzen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017