Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Autogenes Training in BlieskastelBilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der Tür

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ab dem 1. August gibt es mehr Vielfalt im Hörfunk

Am 1. August 2011 beginnt er: Der Neustart von Digitalradio im Standard DABplus. Der Hörfunkbeauftragte der Landesmedienanstalten und Direktor der LMS, Dr. Gerd Bauer, wies bei dieser Gelegenheit auf den Gewinn an Vielfalt hin, der mit diesem Neustart verbunden ist. „Mit dabei sind bundesweit neben den Programmen des öffentlich-rechtlichen Deutschlandradio musikorientierte Programme mit den verschiedensten Ausrichtungen: Von Klassik Radio über Lounge FM bis zu Absolut Radio, KISS, ENERGY, Sunshine Liebe und Radio BOB gibt es für jeden Musikliebhaber im bundesweiten Multiplex einen Ankerplatz. Ein besonderes Highlight im bundesweiten Multiplex dürfte zum Start der neuen Bundesliga-Saison das Fußball-Radio 90elf bilden. Schließlich finden auch religiös orientierte Zuhörer mit den Programmen von Radio Horeb und ERF eine große Vielfalt. Damit gibt es für Hörer schon jetzt einen hinreichenden Anreiz, auch auf Digitalradio zu setzen. Dieser Anreiz wird durch die geplanten zusätzlichen landesweiten Angebote weiter verstärkt“, betonte Dr. Gerd Bauer.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017