Nachrichten

Montag, 11. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 3 ℃ · Kinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe SaarVon Planung bis Übergabe – Immer mit dem Energieberater

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Coaching-Maßnahme: Starthilfe zur Rückkehr in den Job

Die dort angesiedelte Koordinierungsstelle Frau & Beruf hält ein besonderes Angebot für Berufseinsteigerinnen parat: Innerhalb einer zwölfwöchigen Maßnahme können sich Berufseinsteigerinnen ihrer eigenen Stärken bewusst werden, ihre rhetorischen Fähigkeiten schulen, ihre EDV-Kenntnisse auf den neuesten Stand bringen und sich über den regionalen Arbeitsmarkt informieren.

Dies alles geschieht in entspannter Atmosphäre innerhalb einer Gruppe, die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung bietet. Ein vierwöchiges Betriebspraktikum ermöglicht ein erstes Hineinschnuppern ins Erwerbsleben.

Um auch Frauen mit familiären Verpflichtungen die Teilnahme zu erleichtern, findet der Unterricht in Teilzeit statt, jeweils vormittags von 8.15 bis 12.15 Uhr. Interessierte Frauen sind für Dienstag, 6. September, 10 Uhr, zu einer Vorbesprechung ins Café Frauenzimmer am Homburger Scheffelplatz 1 eingeladen.

Die Maßnahme wird gefördert durch die Europäische Union / ESF. Für Bezieherinnen von ALG I und ALG II ist eine Förderung über Bildungsgutschein möglich. Anmeldung und weitere Infos beim Frauenbüro unter der Nummer 0 68 41 / 1 04-71 38 oder per Mail an frauenbüro@saarpfalz-kreis.de.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017