Nachrichten

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · leichter Sprühregen  leichter Sprühregen bei 3 ℃ · Vorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-KreisProgramm für Senioren in der Kinowerkstatt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Kind

Bei Eintreffen der Beamten wurde der 10 Jahre alte Junge bereits durch Anwohner und Unfallzeugen erstversorgt. Das Kind war ansprechbar und hatte nur leichte äußere Verletzungen.
Wie ermittelt werden konnte, hatte der Junge mit seinem Fahrrad die Jägerstraße in St. Ingbert vom Neunkircher Weg her befahren und wollte die Gartenstraße überqueren, um so in die Gustav-Clauss-Anlage zu gelangen. Hierbei hatte er nur leicht gebremst und einen von rechts in der Gartenstraße herannahenden PKW übersehen. Der Junge war dann mit seinem Fahrrad nahezu ungebremst mit der linken Fahrzeugseite des Nissan Patrol kollidiert und in der Folge zu Boden gestürzt.

Das hochwertige Fahrrad des Kindes wurde durch den Zusammenstoß beschädigt. Ebenso wurde der PKW im Bereich der Fahrerseite und des linken Außenspiegels beschädigt.

Glücklicherweise erlitt das Kind durch den Unfall nur leichte Blessuren in Form von Schürfwunden an Knie und Ellbogen. Auch bei diesem Unfall konnte durch das Tragen des Helmes schlimmeres verhindert werden.
Nach einer erfolgten Erstversorgung durch den KTW vor Ort konnte der Junge mit seinen Großeltern nach Hause gehen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017