Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 11 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

„Karneval der Tiere“ in der Martin-Luther-Kirche

Die an diesem Nachmittag zu hörende Musik ist zwar für Kinder geschrieben, doch werden tierliebende Menschen jeden Alters bei diesem Konzert auf ihre Kosten kommen.

Der „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saens ist das wohl bekannteste Werk, in dem musikalisch eine fröhliche zoologische Betrachtung angestellt wird. Seien es die königlichen Löwen, die aufgeregten Hühner, der schreiende Esel oder der majestätische Schwan – diese und noch viel mehr Tiere kommen in dem vergnüglichen Musikstück zur Geltung.

Der pfälzische Organist und Bezirkskantor Winfried Kuntz wird eine Orgelfassung dieser Komposition spielen.

Sind es bei Saint-Saens Werk die Worte, die von Loriot der romantischen Musik hinzugefügt wurden, verhält es sich mit dem anderen Werk umgekehrt. Erich Kästners „Konferenz der Tiere“ ist ein Lesebuch, das von der zeitgenössischen Komponistin Christiane Michel-Ostertun für die Orgel musikalisch in Szene gesetzt wurde. Brummende, stampfende, oder auch meckernde Geräusche werden so der Orgel entlockt – Töne, die man von der Königin der Instrumente sonst nicht gewohnt ist!

Die Kinder, die auf der Orgelempore direkt beim Organisten ihr Plätze einnehmen können, dürfen als Tiere kostümiert in die Kirche kommen; ab 14.30 Uhr bietet die Kinderkirche dazu einen Schminkservice an. Die „großen Tiere“ sitzen im Kirchenschiff. Pfarrer Roland Wagner wird durch das Konzert führen.

Der Eintritt ist frei; um eine Spende für den Kindergarten wird gebeten.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017