Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 0 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kriminalität in St. Ingbert

1. Versuchter Einbruch in Sportwettenladen

Von einer Tiefgarage aus unternahmen Unbekannte im Verlaufe des Donnerstags zwischen 10 und 20 Uhr den Versuch, sich Zugang zu einer Wett-und Lotterieannahmestelle in der St. Ingberter Fußgängerzone zu verschaffen. Nachdem sie bereits mehrere Türen geöffnet hatten, scheiterten sie letztendlich an einer besonders gesicherten Tür, die sie vermutlich geräuschvoll aufbrachen und aus Furcht vor Entdeckung von der weiteren Tatbegehung abließen. Da die Einbrecher das Tatobjekt höchstwahrscheinlich wieder durch die Tiefgarage in Richtung Pfarrgasse verließen, hofft die Polizei auf Augenzeugen.

2. Autos aufgebrochen

Ebenfalls am Donnerstag wurden noch tagsüber in der Zeit zwischen 16 und 19:00 Uhr zwei PKW Renault Twingo im St. Ingberter Stadtgebiet aufgebrochen.

Betroffen davon war einmal ein hinter der Ingobertushalle abgestellter türkisfarbener Renault Twingo, entwendet wurde ein Autoradiorekorder Red Star.

Der zweite Wagen, ein blauer Renault Twingo, stand auf einem unbefestigten Parkplatz in der Kohlenstraße, Höhe Kreuzung Kaiserstraße, Saarbrücker Straße, Ensheimer Straße. Hier wurde ein Autoradio mit CD-Player Blaupunkt Stockholm gestohlen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde zudem ein in der Rohrbacher Hochstraße abgestellter grüner Peugeot 106 aufgehebelt und ein Radio mit MP3 und CD der Marke Sony entwendet.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017