Nachrichten

Mittwoch, 8. Dezember 2021 · bedeckt  bedeckt bei 5 ℃ · Grüne St. Ingbert: Beibehaltung der Gelben Säcke war die richtige Entscheidung! Bergkapelle verschiebt Neujahrskonzert Spendenerlös Solilauf 2021

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Kinder als professionelle Einbrecher ermittelt

Die beiden Kinder, ein Junge und ein Mädchen, wurden von einer Streifenbesatzung der PI St. Ingbert in der Ensheimer Straße,Einmündung Rentamtstraße, angetroffen und kontrolliert. Dabei führten sie mehrere Schraubendreher und weitere typische Einbrecherutensilien ( auf deren Nennung wegen der Gefahr der Nachahmung verzichtet wird ), einen gläsernen Kerzenständer, 3 EC-Karten, diverses Bargeld, sowie eine Geldbörse mit.

Aufgrund der nachfolgenden Ermittlungen konnte den beiden schließlich ein Einbruch bei der älteren Mitteilerin in der Koelle-Karmann-Straße nachgewiesen werden.

Nach ihrer erkennungsdienstlichen Behandlung, d.h. der Abnahme von Fingerabdrücken und Lichtbildern, wurden der 12jährige Junge und das 11jährige Mädchen von ihrer Mutter aus Saarbrücken abgeholt.

Aufgrund der Ausstattung der Kinder geht die Polizei davon aus, daß die beiden professionell auf Diebestour unterwegs waren.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021