Nachrichten

Sonntag, 31. Mai 2020 · sonnig  sonnig bei 12 ℃ · St. Ingbert wird für alle fühlbar und begreifbar. Vollsperrungen im gesamten Stadtgebiet “St. Ingbert hilft”: Neue Annahmestelle für Lebensmittelspenden

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Tagesfahrt nach Schloss Freudenberg am Mittwoch, 11. April

die alljährlich von den Jugendpflegerinnen und Jugendpflegern der Städte Bexbach, Blieskastel, Homburg und St. Ingbert sowie der Gemeinde Kirkel in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt des Saarpfalz-Kreises veranstaltet wird und nun bereits zum fünften Mal in den Osterferien stattfindet.

Morgens startet der Bus in Richtung Schloss Freudenberg nach Wiesbaden. Zusteigemöglichkeiten gibt es in St. Ingbert um 8.30 Uhr am Rendezvous-Platz, Bahnsteig gegen über der AOK.

Das „Erfahrungsfeld Freudenberg“ ist ein einzigartiges Museum- ein fast 100-jähriges, denkmalgeschütztes Schlösschen inmitten eines verwilderten Parks. Der Besucher tritt eine „Reise in die Welt der Sinne“ an. An vielerlei Geräten, Spielzeugen und Gebilden darf gespielt, entdeckt und ausprobiert werden.

Die Kinder erwartet ein Tag voller Spannung und Abenteuer.
Anmeldung für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren beim Jugendamt des Saarpfalz-Kreises, Nina Reinhard, Tel. 06841/104 635. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 Euro.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020