Nachrichten

Donnerstag, 20. Januar 2022 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 2 ℃ · „MOP uff de Schnerr“ in der Kinowerkstatt St. Ingberter Aussichtspunkte laden zum Entspannen ein DRK-Schnelltestzentrum im Ratskeller: Neue Öffnungszeiten

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

VU mit verletzter Person zw. IGB-MItte und IGB-Ost in richtung Mannheim

Die 29-jährige Frau wechselte auf die Überholspur, um einen polnischen Reisebus zu überholen. Nachdem sie an ihm vorbeigefahren war, sah sie nach hinten rechts, um sich zu vergewissern, ob der Abstand ausreiche, um nach rechts vor den Omnibus auf den rechten Fahrstreifen zu fahren und den Überholvorgang zu beenden. Während des Schulterblicks bewegte sie das Lenkrad nach links und stieß gegen die Mittelleitplanke. Durch den Aufprall geriet sie ins Schleudern. Sie schleuderte in Richtung Seitenstreifen. Hierbei stieß sie zuerst gegen die Front eines Mercedes mit Osnabrücker Kennzeichen, der hinter ihr auf der Überholspur fuhr. Danach schleuderte sie gegen die Front des polnischen Reisebusses, der auf der rechten Fahrspur hinter ihr fuhr. Letztendlich kam die Golffahrerin auf dem Seitenstreifen neben den Leitplanken zum Stehen. Sie wurde leicht verletzt. An ihrem Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Mercedes und der Reisebus wurden mittelschwer beschädigt.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022