Nachrichten

Sonntag, 20. August 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Zusammen mit seinem 16jährigen Bruder begab sich der Mann, der wegen vielfacher Eigentumsdelikte inhaftiert war, am frühen Freitagmorgen auf Diebestour und brach in eine St. Ingberter Gaststätte in der Neuen Bahnhofstraße ein. Beide konnten jedoch nicht wissen, daß die Wirtschaft mit einem sogenannten stillen Alarm gesichert ist, der ausgelöst wurde und letztendlich ein Streifenkommando der St. Ingberter Polizei auf den Plan brachte. Die Uniformierten stellten die 2 Einbrecher auf frischer Tat. Bei den Tätern wurde typisches Einbrecherwerkzeug sichergestellt ( z.B. Hebelwerkzeug = Kuhfuß ). In ihren Vernehmungen waren die beiden geständig, über den aktuellen Einbruch hinaus bereits 2 Tage zuvor einen Einbruchsversuch in der gleichen Gaststätte unternommen zu haben. Sie wurden erkennungsdienstlich behandelt ( Abnahme von Fingerabdrücken, Fertigung von Lichtbildern ), außerdem wurden ihnen Speichelproben (DNA-Proben) entnommen.

Seitens der Staatsanwaltschaft Saarbrücken wurde gegen den Älteren nach Abschluß der polizeilichen Ermittlungen Antrag auf Erlaß eines Haftbefehls gestellt, der jüngere wurde auf freien Fuß gesetzt, da er bislang noch nicht in Erscheinung getreten war. Der ältere der beiden, 28 Jahre alt, war erst Ende 2006 aus der Haft entlassen worden. Nach der Tat wurde er einem Richter vorgeführt, der ihn direkt wieder zur Untersuchungshaft verdonnerte. Bei Einlieferung in die Saarbrücker Justizvollzugsanstalt wurde er dort auch sofort wieder erkannt.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017