Nachrichten

Montag, 23. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 11 ℃ · Schmerztherapeut und Palliativmediziner stellt Buch vorIn Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in Hassel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Freier Eintritt und Kreativ-Angebot am Internationalen Museumstag im Museum Sankt Ingbert

Im Rahmen einer großen Retrospektive präsentiert das Museum Sankt Ingbert aktuell Arbeiten des bedeutenden Saarbrücker Lichtkünstlers Werner Bauer, der 2006 mit dem Albert-Weisgerber-Preis ausgezeichnet wurde.

In einem repräsentativen Querschnitt durch die verschiedenen Schaffensphasen gibt die 130 Exponate umfassende Ausstellung erstmals in diesem Umfang einen spannenden Einblick in Wandlung und Genese eines faszinierenden Oeuvres, das durch innovative Kraft und Experimentierfreudigkeit geprägt ist.

Licht, Bewegung und Strukturen stehen im Zentrum der künstlerischen Arbeit von Werner Bauer, der vier Jahrzehnte lang mit außergewöhnlichem Ideenreichtum immer neue Variationen der künstlerischen Form hervorgebracht hat.

Das Spiel mit Formen, Farben und Bewegung steht am Internationalen Museumstag so auch im Mittelpunkt eines Kreativ-Angebotes des Museums Sankt Ingbert.

Unter dem Motto „ Bewegte Formen“ lädt ein Workshop Kinder und Jugendliche von 14 bis 16 Uhr zur Kreation beweglicher Farbobjekte ein. In spielerischer Weise werden in diesem Kreativ- Angebot die Vielfalt und der Reichtum der Farb- und Formenwelt sinnlich erlebbar.

Parallel zu dem Workshop findet um 15 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung Werner Bauers statt, die sich unter dem Titel „Geordnetes Licht“ einem spannenden Kapitel der modernen Kunst widmet.

Im Anschluss daran besteht um 16 Uhr die Möglichkeit zu einer Führung durch die ständige Albert-Weisgerber-Sammlung.

Der Eintritt zum Besuch des Museums und die Teilnahme an den Veranstaltungen sind an diesem Tag frei.

Workshop „Bewegte Formen“
Termin: Sonntag, 20. Mai, 14 -16 Uhr
Ort: Museum Sankt Ingbert
Leitung: Beate Haltern

Führung „Werner Bauer. Geordnetes Licht. Arbeiten 1968 – 2006“
Sonntag, 20. Mai, um 15 Uhr

Führung durch die ständige Albert-Weisgerber-Sammlung
Sonntag 20. Mai, um16 Uhr

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017