Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Wildunfall

Der Fahrzeugführer bemerkte eigenen Angaben zufolge zwar, dass er mit einem Wildschwein zusammengestoßen war, er ging allerdings davon aus, dass er das Tier überrollt hätte und setzte seine Fahrt zunächst fort. Entgegen seiner Vermutung blieb die Bache allerdings am Kühlergriff hängen.

Erst ca. 250m weiter wollte er am dortigen Edeka-Markt nachsehen, ob an seinem Fahrzeug ein Sachschaden entstanden ist. Beim überfahren des Bordsteins zum Parkplatz löste sich das Tier vom Kühlergrill und schleuderte mitten auf das Parkplatzgelände.

Das Wildschwein wurde bei dem Verkehrsunfall getötet. An dem Audi entstand an Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017