Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · klar  klar bei 10 ℃ · Neuer Kreisvorstand gewähltMalschule Rita Walle zieht umKirmes in St. Ingbert – Familientag

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SPD: eigene Sozialtafel muss kommen

Als Nebenstelle sei eine Tafel in St. Ingbert zu weit weg von Homburg, Neunkirchen oder einer Tafel im Stadtverband Saarbrücken. Die Kosten seien zu hoch, wird von den Betreibern dieser Tafeln argumentiert. Aus der Stadtverwaltung St. Ingbert ist zur Zeit für eine Realisierung einer eigenen Tafel nichts zu hören. Damit werden die Bedürftigen St. Ingberts schlechter gestellt als die umliegender Städte. Gibt es am Ende einen „Gebietsschutz“ für Wohltätigkeit?

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017