Nachrichten

Samstag, 16. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Beim 23. Wettbewerb um die St. Ingberter Pfanne vom 1. bis 7. September geht es auch musikalisch zu – Start des Einzelkartenverkaufs am Montag, 6. August

an allen Wettbewerbstagen vom 1. bis 7. September in die St. Ingberter Stadthalle zu kommen. Daher beginnt ab Montag, 6. August der Verkauf der Karten für die einzelnen Veranstaltungstage.

Beispielsweise für Samstag, 1. September. wo man den jungen Comedian Matthias Seling mit seinem „One Night Stand Up“ ebenso erleben wird, wie ALFONS mit seinen skurrilen Umfrage. Wem das nicht reicht, dem singen Asmus Ring und Britta Weyers zum Schluss des Wettbewerbsabends „Lieder für Kinder und Säufer“.

Sia Korthaus eröffnet den zweiten Wettbewerbstag und rät radikal: „Nimm 2! Mach 3!“. Ewald & Manfred beweisen Anspruch auf dem TV-Bildschirm mit ihrem „Schwabenkanal“ Und schließlich singt die A-Capella-Gruppe WASCHKRAFT so lange, bis sie guten Gewissens feststellen können: „Na, sauber!“.

Einen Tag Wettbewerbspause gibt es, aber am Dienstag, 4. September geht es unvermittelt mit den „MidlifeRiesen“ des Otmar Traber weiter. Andrea Bongers freut sich daraufhin, „endlich normal“ zu sein. Kein Wunder, wenn Herr Fröhlich zum Schluss mit Jongliergerät, Fliegenklatsche und dem Spruch „Ich bin fröhlich!“ markerschütternd gute Laune verbreitet.

Am Mittwoch, 5. September steigt die Spannung, denn am Ende des vierten Wettbewerbstages stehen die Sieger fest. Wird es vielleicht Frank Sauer, der meint „lieber lügen als kurze Beine“? Mit ihm streitet an diesem Tag Andreas „Spider“ Krenzke mit Geschichten, wie sie nur ein echter Ostberliner erleben kann. Und mit Annamateur und Außensaiter erlebt das Publikum aberwitzige Lieder, dicht am prallen Leben vorbei gegriffen.

Das Geheimnis, wer die heiß begehrten Kupferpfännchen bekommt, wird zwei Tage später, am Freitag, 7. September gelüftet., wenn Starkabarettist Richard Rogler zu „Roglers rasendem Kabarett – pfanntastisch“ in die Stadthalle einlädt.

An allen Tagen gibt es natürlich wieder den Festivalclub im Stadthallenrestaurant Ratskeller. Livemusik und Talk mit den Künstlern des jeweiligen Abends für alle vom „Kleinkunstfieber“ gepackten Gäste jeweils ab ca. 23 Uhr.

Auch in diesem Jahr werden für die Wettbewerbstage und die Preisverleihung feste Platzkarten in verschiedenen Preiskategorien angeboten. Die Preise im Vorverkauf betragen für die Wettbewerbsabends und die Abschlussparty (7. September) jeweils 12 Euro für die Platzkategorie A, 10 Euro für Platzkategorie B und 9 Euro in der günstigsten Platzkategorie C betragen (jeweils inklusive Vorverkaufsgebühr). Ermäßigte Karten für SchülerInnen, Auszubildende, Studierende, Wehr- und Zivildienstleistende, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger sind für 10, 9 und 8 Euro erhältlich. Weiterhin werden natürlich auch Abonnements zum Preis zwischen 42 und 27 Euro angeboten.

Vorverkauf und Postversand:

Karten zu allen Veranstaltungen gibt es beim RSW-Büro St. Ingbert, Am Markt (ehemalige Landeszentralbank) (06894/13358), SR am Markt in Saarbrücken (0681-6021921), sowie mehr als 250 ProTicket-Vorverkaufsstellen in ganz Deutschland (www.proticket.de). Bestellungen auch telefonisch bei der ProTicket-Ticket-Hotline: 01803-776842 (9 Ct pro Minute), Montag bis Freitag 9 bis 20 Uhr, Samstag 9 bis 16 Uhr.

Weitere Informationen auch beim Kulturamt St. Ingbert, Telefon 06894/13-358, Fax 06894/13-530, Email: kulturamt@st-ingbert.de.

23. Woche der Kleinkunst –
Wettbewerb um die St. Ingberter Pfanne 2007
Programm

Samstag, 1. September 2007

<<20070901_Kleinkunstwoche2.doc>> <<01_Matthias_Seling_Presse_1.jpg>> <<03_Ring-Weyers1.jpg>> <<06_Waschkraft01.jpg>> <<10_Frank-Sauer1.jpg>> <<11_Andreas-Krenzke2.jpg>> Moderation der Wettbewerbsabende:

Bettina Koch und Gabriele Bernstein

1. Wettbewerbstag

• Mathias Seling 19:30 Uhr

„One Night Stand up“

Solocomedy

• Alfons 20:30 Uhr

„Seine schönsten Umfragen“

Solokabarett mit Musik

• Asmus Ring & Britta Weyers: 21:30 Uhr

„“Lieder für Kinder und Säufer“

Musikkabarett

Sonntag, 2. September 2007

2. Wettbewerbstag

• Sia Korthaus: 19:30 Uhr

„Nimm 2! Mach 3!“

Musikalisches Solokabarett

• Ewald & Manfred 20:30 Uhr

„Der Schwabenkanal“

Kabarettduo

• Waschkraft: 21:30 Uhr

„Na sauber!“

A Capella

Dienstag, 4. September 2007

3. Wettbewerbstag

• Ottmar Traber.: 19:30 Uhr

„MidlifeRiesen“

Solokabarett

• Andrea Bongers 20:30 Uhr

„Endlich normal“

Solocomedy

• Herr Fröhlich: 21:30 Uhr

„Ich bin fröhlich“

Clownerie & Kabarett

Mittwoch, 5. September 2007

4. Wettbewerbstag

• Frank Sauer 19:30 Uhr

„“Lieber lügen als kurze Beine“

• Andreas Spider Krenzke: 20:30 Uhr

„Im Arbeitslosenpark und andere Geschichten“

Literarisches Kabarett

• Annamateur & Außensaiter 21:30 Uhr

„Walgesänge“

Musikalisches Kabarett

Freitag, 7. September 2007

• Abschlussparty 19:30 Uhr

Preisverleihung

Auftritt der Preisträger

Moderation: Richard Rogler

(Änderungen vorbehalten)

Festivalclub
Für alle, die von Kleinkunst gar nicht genug kriegen können, wird in diesem Jahr wieder ein Festival-Club eingerichtet. Neben Live-Musik am Piano erleben die Gäste die Künstler des Wettbewerbs „hautnah“ im Interview und persönlichem Gespräch.

An jedem der Wettbewerbstage
nach den Veranstaltungen ab 23 Uhr:

Festivalclub „Ratskeller“
Mitternachtsprogramm
Interviews mit den anwesenden Künstlern des jeweiligen Wettbewerbsabends. Moderation: Anne Eisfeld und Stefan Folz
Musikalische Umrahmung: Rainer Wiebe am Piano

Alle Veranstaltungen im Ratskeller,
Erdgeschoss der Stadthalle

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017