Nachrichten

Dienstag, 12. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Bilderbuchstunde in der StadtbüchereiKinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe Saar

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

ITR und Hans Werner Aufrecht engagieren sich bei Vollgas für St. Josef

Die Idee einer Benefizveranstaltung entwickelt sich zum absoluten Renner.
Viel Prominenz kommt am 27. und 28. Oktober nach St. Ingbert, um gemeinsam mit Schneider „Vollgas für St. Josef“ zu geben. Nun hat sich auch HWA Teamchef Hans Werner Aufrecht zu Wort gemeldet.

Von der Interessengemeinschaft Rennsport (ITR), deren Chef Aufrecht ebenfalls ist, werden 50 000 Euro für den Wiederaufbau der Kirche zur Verfügung gestellt. Aufrecht öffnet zudem auch noch den eigenen Geldbeutel. Er spendet 10 000 Euro.

Hans Werner Aufrecht ist Teamchef, Freund und Mentor Bernd Schneiders. Das HWA Team, für das Bernd Schneider fährt, ist das erfolgreichste der DTM Geschichte. „Ich freue mich sehr darüber, dass sich Hans-Werner für die gute Sache engagiert“, sagt Bernd Schneider.

„Als mir Bernd vom Brand der Kirche erzählt hat, habe ich spontan zugesagt zu helfen“, erklärt Aufrecht. Der Teamchef wird womöglich persönlich am 27. oder 28. Oktober nach St. Ingbert kommen, um mit Bernd Schneider „Vollgas für St. Josef“ zu geben.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017