Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SPD: Erhalt des Bildungsstandorts Ludwigschule

den traditionsreichen Bildungsstandort Ludwigschule langfristig
zu erhalten. Die ERS II beabsichtigt, ihren Schulbetrieb gänzlich in die Johannesschule nach Rohrbach zu verlegen. Diese Konzentration zur Aufrechterhaltung eines umfassenden Bildungsangebots ist aufgrund der zu erwartenden Schülerzahlen, der räumliche Ausstattung und eines effizienter zu organisierenden Unterrichts nachzuvollziehen. Für die SPD West bedeutet dies aber auch, dass zügig Nachfolgenutzungen zum Erhalt des Bildungsstandorts Ludwigschule diskutiert werden. Für das denkmalgeschützte Gebäude
bieten sich neben einer Ausweitung der jetzt schon vorhandenen Nutzung durch
die Akademie der Saarwirtschaft (ASW) weitere Bildungsinstitutionen an. So könnte ein umfassendes Angebot des Studienseminars in St.Ingbert eingerichtet werden. Darüber hinaus ist die Nutzung der Turnhalle für St.Ingberter Vereine langfristig zu erhalten. Dazu ist notwendig, statt eines Verkaufs des Schulgebäudes flexible Miet- und Nutzungsregeln für verschiedene zukunftsfähige Bildungseinrichtungen anzustreben. Es wäre wünschenswert, so Sven Meier, Sprecher der SPD West, dass zum hundertjährigen Jubiläum der Ludwigschule in wenigen Jahren dieses Gebäude weiter als Bildungsstandort genutzt wird.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017