Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

FDP: Windelsack auch für St. Ingberter Familien

Da Familienfreundlichkeit in St. Ingbert ja großgeschrieben wird, sollte die Stadtverwaltung Familien mit Babys und Kleinkinder, aber auch Senioren
und Familien mit Behinderten mittels des Windelsack finanziell entlasten.

Kirkel spendiert jungen Familien gem. Gemeinderatsbeschluß vom 6.Juli diesen
Jahres 2 Jahre lang einen speziellen Müllsack, der mit den Windeln gefüllt wird und dessen Abtransport nichts kostet.

Die FDP St. Ingbert fordert daher die Stadtverwaltung St. Ingbert auf, ebenfalls Gespräche mit dem kommunalen Entsorgungsverband EVS aufzunehmen, um das Projekt Windelsack in St. Ingbert zügig umzusetzen. Bekanntlich wird das Pilotprojekt „Windelsack „ vom EVS unterstützt.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017