Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 7 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Ehrenamtbörse organisiert Weiterbildung

Die Abnahme öffentlicher Zuschüsse für viele soziale und gemeinnützige Aufgaben, Mitgliederschwund und der zunehmende Kampf um Fördermittel bewegen immer mehr Vereine, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Fundraising ist die Anwendung von Methoden und Techniken zur Beschaffung von Mitteln (Geldleistungen, Sachleistungen, Personalleistungen) für Organisationen, die gemeinnützige bzw. am Gemeinwohl orientierte Ziele verfolgen.

Der Vortrag, den die Ehrenamtbörse Saarpfalz anbietet, will einen grundlegenden Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Techniken des Fundraising vermitteln. Er richtet sich an Vertreter/innen kleiner und mittlerer Nonprofit – Organisationen und Vereine, die Möglichkeiten zur Finanzierung ihrer Arbeit suchen und noch wenig Erfahrung mit Mittelakquise haben. Ziel ist es, Anregungen und Denkanstöße für die Entwicklung eigener Fundraising-Strategien zu geben.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 8.März von 18 bis 21 Uhr im Parlamentarischen Trakt im Forum Homburg statt. Referentin ist Illi Reusch vom Netzwerk Saar e.V. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 20 Personen begrenzt.

Voranmeldungen sind erwünscht bei Renate Hirschfelder, Ehrenamtbörse Saarpfalz-Kreis, Telefon 06841/ 104-216, Fax 06841/ 104-200, Email renate.hirschfelder@saarpfalz-kreis.de.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017