Nachrichten

Dienstag, 26. September 2017 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Sperrung des Multifunktionsfeldes in der KohlenstraßeLadiesnight – Frauenkino mit Sektempfang16.000 Anmeldungen bei der SchulKinoWoche

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Bürgersprechstunde zur Biosphäre

In St. Ingbert gibt es die Informationen aus erster Hand erstmals am Dienstag, 21. Februar zwischen 14 und 17 Uhr in Zimmer 114 in der 1. Etage des Rathauses. Im Zusammenhang mit dem Projekt sind noch Fragen offen. Die sollen in den Bürgersprechstunden angesprochen und geklärt werden.
Das Saarländische Umweltministerium will den Bliesgau als Biosphärenreservat ausweisen. Dafür soll die Anerkennung als Teil des „Man and Biosphäre (MAB)-Programms“ der UNESCO beantragt werden.
Biosphärenreservate sind Modellregionen, bei denen es sich um Ausschnitte repräsentativer Landschaften handelt, in denen alle Komponenten einer nachhaltigen Entwicklung beobachtet, erforscht und beispielhaft gelebt werden. Weltweit gibt es derzeit 425 von der UNESCO anerkannte Biosphärenreservate in 95 Ländern, davon 14 in Deutschland.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017