Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 7 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SPD IGB: So viel verdienen wie ein Hartz-IV-Empfänger erhält

Stefan Pauluhn, Mitglied des Saarländischen Landtages, und Ottmar Schreiner, der AfA-Bundesvorsitzende, informierten die Delegierten über die aktuellen Themen Mindestlohn und Leiharbeit. Sie beharrten auf dem Standpunkt, dass ohne einen Mindestlohn viele Arbeitnehmer mit Hartz-IV-Empfängern gleichgestellt würden, da Arbeit sich finanziell oft nicht lohne. Man müsse aber auch je Branche sehen, welcher Mindestlohn machbar sei.
Diskutiert wurden außerdem die politischen Entwicklungen beim Arbeitslosengeld und beim Kündigungsschutz. Nach jahrelangem Abbau des Kündigungsschutzes seien die Arbeitnehmer in den Betrieben so verunsichert, dass sich Angst auch bei denen am Arbeitsplatz breit mache, die seit Jahrzehnten gut arbeiteten und im Alter „ab 50“ nun Entlassungsängste nur wegen ihres Alters hätten.
Der der neu gewählte Vorstand sieht einen seiner wichtigen Schwerpunkte in der Fortführung der Zusammenarbeit mit regionalen Gewerkschaften und örtlichen Betriebsräten. Zum neuen Vorstand gehören: Vorsitzender Bruno Moro, Stellvertreter Elke Lorch, Christel Leiner, Christine Caster und Manfred Metzinger.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017