Nachrichten

Donnerstag, 24. August 2017 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Sommerkonzerte im Alten Steinbruch16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer Stadtmusikanten

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Graffitis gestanden

Solche Schriftzeichen werden in der Graffiti-Szene auch TAG genannt.
In 3 der 5 Fälle wird es im Rahmen des sogenannten Täter-Opfer-Ausgleichs zu einer Schadensbehebung durch den Beschuldigten kommen
Aufgefallen war der junge Mann am 15.09.2007, als er auf frischer Tat beim Malen an der Tischtennishalle in der St. Ingberter Gartenstraße zusammen mit einem anderen jungen Mann erwischt worden war.
Der zweite Tatverdächtige hat sich bislang zu dem gegen ihn erhobenen Vorwurf nicht geäußert und läßt sich durch einen Rechtsbeistand vertreten.
Die Ermittlungsvorgänge wurden der Staatsanwaltschaft Saarbrücken übersandt, die die weiteren rechtlichen Schritte gegen die Beschuldigten prüft.
In diesem Zusammenhang fragt die Polizei nun auch, ob es weitere Geschädigte gibt, an deren Eigentum der Schriftzug SIMOF angebracht und das so noch nicht zur Anzeige gebracht wurde ?

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017