Nachrichten

Dienstag, 26. September 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 18 ℃ · Sperrung des Multifunktionsfeldes in der KohlenstraßeLadiesnight – Frauenkino mit Sektempfang16.000 Anmeldungen bei der SchulKinoWoche

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Weltneuheit auf der „Umwelt 2006 Saarbrücken“ 5.-7. Mai 2006

das so leise ist, dass es ohne Probleme und Genehmigung im Garten oder beim Wochenendhaus aufgestellt werden kann. Durch eine spezielle Generatortechnik kann es auch schon bei wenig Wind Strom produzieren. Neu ist dabei auch, dass nicht nur Akkus geladen werden können, sondern mittels eines kleinen Wechselrichters der erzeugte Strom direkt ins Hausnetz gespeist werden kann. So kann in Verbindung mit ein bis zwei Solarmodulen ein Garten- oder Ferienhaus mit Strom versorgt werden oder im normalen Wohnhaus auf einfache Weise Energie gespart werden.
Die neue Messe im Messezentrum wird Bauwillige, Renovierer und Sanierer ausführlich über moderne Umwelt gerechte Techniken informieren. Aufgrund der überraschend guten Nachfrage musste die Messe um einige Ausstellungsplätze erweitert werden. Zur Ausstellung wird auch ein umfangreiches Vortragsprogramm angeboten. Messebesuch und Vorträge sind kostenlos.
Die Schwerpunkte der Messe sind:
Zukunftsorientiertes Bauen, Renovieren und Sanieren, Nutzung und Speicherung regenerativer Energien, Schonender Umgang mit Ressourcen, Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen, Förderungen und Finanzierung, Umweltgerechte Mobilität.

Die Messe wird in Zusammenarbeit mit dem Saar-Lor-Lux Umweltzentrum des Handwerks veranstaltet. Sponsor ist das Hamburger Weltunternehmen SunTechnics. Umweltminister Stefan Mörsdorf hat sich bereit erklärt, die Schirmherrschaft zu übernehmen.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017