Nachrichten

Freitag, 18. August 2017 · klar  klar bei 15 ℃ · Hasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017Erneuerung des Partnerschaftsvertrages

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfall mit 9 Pkw auf der A6 vor ASZweibrückenin Fahrtrichtung H omburg

stieß gegen die Mittelleitplanken und geriet ins Schleudern. Er schleuderte in Richtung rechte Fahrspur, wo er mit dem Renault Clio mit St. Wendeler Kennzeichen einer 68-jährigen zusammenstieß. Beide Pkw schleuderten weiter und blieben auf der rechten Fahrspur stehen.
Kurz darauf fuhr ein 32-jähriger mit seinem Daimler Benz mit Main-Taunus-Kreis-Kennzeichen auf der Überholspur auf die Unfallstelle zu. Hinter ihm fuhr ein 27-jähriger BMW-Fahrer mit Birkenfelder Kennzeichen. Dieser fuhr dem Daimler Benz auf, wobei dieser gegen die Mittelleitplanken geschoben wurde.
Danach fuhr ein 69-jähriger Audifahrer mit Homburger Kreiskennzeichen auf der rechten Fahrspur auf die Unfallstelle zu. Ein 41-jähriger VW Tiguan-Fahrer mit Münchner Kreiskennzeichen fuhr hinter ihm und stieß mit seiner Front gegen das Heck des Audi. Des Weiteren stieß der VW mit seiner Front vorne rechts gegen die Fahrerseite einer 44-jährigen Ford Galaxy-Fahrerin mit Karlsruher Kreiskennzeichen, die kurz zuvor auf dem rechten Fahrstreifen hinter dem ersten Unfall bereits zum Stehen gekommen war.
Zuletzt fuhr ein 43-jähriger Ford Galaxy-Fahrer mit Waiblinger Kreiskennzeichen auf der Überholspur auf die Unfallstelle zu. Hinter ihm fuhr ein 30-jähriger Toyota Corolla-Fahrer mit Kasseler Kreiskennzeichen, der ihm auffuhr.
Insgesamt wurden 5 Personen leicht verletzt. 4 davon kamen in unterschiedliche Krankenhäuser für weitere Untersuchungen.
Drei Polizeidienststellen, drei Feuerwehrlöschbezirke, mehrere Krankenwagen und fünf Abschleppdienste waren vor Ort im Einsatz.
Ca. drei Stunden war die Unfallstelle voll gesperrt. Es kam zum Rückstau bis zur Anschlussstelle Rohrbach, wo der Verkehr abgeleitet wurde.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017