Nachrichten

Donnerstag, 17. August 2017 · bedeckt  bedeckt bei 23 ℃ · Seminarangebote in der LMS zu Computer, Internet und TabletsMusikverein Rentrisch im Alten SteinbruchStraßenverkehrsgefährdung auf der A6

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Internetpräsenz & neue Workshops im Kinderhaus St. Ingbert

Das Kinderhaus bietet für 2008 folgende neue Kurse an:

Sicher durch Selbstbehauptung und Sport:

In diesem Kurs sollen Hemmungen abgebaut und Selbstvertrauen aufgebaut werden. Über das Medium Sport wird versucht einen Zugang zu schaffen, der sowohl motorische Fähigkeiten aktiviert, als auch Spaß an der Bewegung und dem eigenen Körper vermittelt. Durch die Vorstellung diverser Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstechniken werden die Kids verschiedene Kampfsportarten wie z.B. Judo, Boxen, Karate, Tai Chi, Wing Tsung kennen lernen. Ziel ist unter anderem die Vermittlung der Fähigkeit zur Selbstbehauptung / Selbstverteidigung und das Kennenlernen einer Sportart. Eine enge Zusammenarbeit mit Vereinen aus St. Ingbert wird ebenso Teil des Programms sein, so dass eine Weiterführung der bevorzugten Sportart möglich wäre.

Der erfahrene Selbstverteidigungstrainer Ralph Munz wird die Jungen-Gruppe jeden Mittwoch von 16 bis 17 Uhr und die Mädchen-Gruppe von 17 bis 18 Uhr anleiten und begleiten. Start ist am Mittwoch, 16. Januar.

Grundkurs: Bausteine im handwerklichen Bereich

Ab Ende Januar 2008 bietet das Kinderhaus einen neuen Handwerkskurs an. An 5 Montagen von 16.15 Uhr bis 17.45 Uhr wird der Workshopleiter Kai Lehmann (www.kinder-jugendworkshop.de) mit Interessierten Löten, Holz und Styropor bearbeiten, sowie mit Klebstoffen und Kunstfasern arbeiten. Der Unkostenbeitrag für die Materialien beträgt 5Euro pro Kurs.

Es besteht die Möglichkeit im Anschluss einen Aufbaukurs durchzuführen!

Angebot des Mädchenateliers in Homburg:

Am 13. und 14. März besucht uns das Mädchenatelier aus Homburg und führt einen EDV Kurs zur Erstellung und Bearbeitung von eigenen Visitenkarten durch. Hierbei können die teilnehmenden Mädchen ihre eigenen Vorstellungen einbringen, Bilder bearbeiten und die Karten zum Beispiel mit ihrem Lieblingsrapper oder ihrem Haustier ausstatten.

Nähere Informationen unter: Geraldine Hoffmann & Alexander Fickinger, Kinderhaus St. Ingbert, Rickertstraße 39, 66386 IGB, Tel: (06894) 59 0 97 88, www.Kinderhaus-St-Ingbert.de / Kinderhaus-IGB@web.de. Sie erreichen uns Mo-Fr von 14-18 Uhr!

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017