Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 13 ℃ · Bunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertretenVon Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale Vergangenheit

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Polizei ermittelt erneut Graffiti-Sprüher

Dabei besprühte der bislang polizeilich nicht in Erscheinung getretene Beschuldigte mehrere Gebäude, ein Gartentor und 1 Zigarettenautomaten in der St. Ingberter Fußgängerzone.

Mit großflächigen TAGs und PIECES überzog er auch den Eingang und eine Garage des Berufsbildungszentrums im Schmelzerwald, sowie einen LKW.

Die Ermittlungsakten wurden zwischenzeitlich der Staatsanwaltschaft Saarbrücken übersandt.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei einen Dank an die Bevölkerung von St. Ingbert richten, die ihre Ermittlungsarbeit immer wieder mit Hinweisen unterstützt.

Leider gehen solche Hinweise aber auch oftmals verspätet ein.

Daher bittet die Polizei um unmittelbare Mitteilung über verdächtige Personen oder Kraftfahrzeuge.

Im übrigen sind solche Mitteilungen, bis auf die Kosten eines Telefonanrufs, für die Bürger nicht mit Kosten verbunden.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017