Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 9 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Matthias Grünewald, der große Renaissancemaler und -zeichner: Blicke auf ein Meisterwerk

St. Ingbert. Mit dem Titel AMatthias Grünewald, der große Renaissancemaler und -zeichner: Blicke auf ein Meisterwerk@ ist ein Vortrag zu den Grünewald-Ausstellungen in Colmar und Karlsruhe überschrieben, zu dem die Buchhandlung Friedrich und die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz einladen. Er findet am Donnerstag, dem 07. Februar, 20.00 Uhr in den Räumen der Buchhandlung Friedrich, Rickertstraße 2 in St. Ingbert statt. Es wird ein Kostenbeitrag von 2,- EUR erhoben.
Wenig ist über das Leben Matthias Grünewalds – eigentlich Mathis Gothard Neithardt (1475/80 – 1528) bekannt. Gleichwohl zählt dieser >visionäre Künstler= (Theodor Hetzer), Schöpfer des Isenheimer Altars, zu den überragenden Malern der Renaissance.
Der Vortrag führt in die aktuellen Ausstellungen AGrünewald und seine Zeit – Regards sur un chef d=oeuvre@ in Karlsruhe und Colmar ein. Der Kunsthistoriker Dr. Thomas Wiercinski stellt dabei Leben und Werk dieses >Meisters der Farbe= (Hetzer) vor, dessen Werk in der Tradition mittelalterlicher Malerei steht, und lotet seine Stellung zur zeitgenössischen Malerei nördlich, aber auch südlich der Alpen aus.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017