Nachrichten

Montag, 11. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 9 ℃ · Ein Original feiert Jubiläum!Retour chez ma mère – Willkommen im Hotel MamaCoca-Cola Weihnachtstrucks mit Dankesbotschaften

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kinowerkstatt – Kinderkino – Programm

Die Kinowerkstatt St. Ingbert, Pfarrgasse 49, zeigt am Freitag, den 1. Februar, um 14.30 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Kinderhort des Protestantischen Kindergartens in der Albert Weisgerber Allee den Kinderfilm „Hodder rettet die Welt“. Er war in Dänemark der bisher erfolgreichste Kinderfilm des Jahres 2003. Der Drittklässler Hodder lebt allein mit seinem Vater. Weil der nachts unterwegs ist um Reklameplakate zu kleben, ist Hodder oft allein zuhause. Um sich die Zeit zu vertreiben, flüchtet er sich in seine eigene Fantasiewelt. Eines Nachts erscheint Hodder eine Fee und bittet ihn, die Welt zu retten. Doch wie soll Hodder treue Mitstreiter für seine Mission finden, da er doch keine Freunde hat? Und wo soll er eigentlich mit der Rettung der Welt anfangen? Unterstützung findet Hodder schließlich bei Lola, der Frau ohne Nachnamen, Big Mac Johnson, einem reimenden Boxer und dem Südseehäuptling William Ludo…
Eingeladen sind alle Kinder und auch Erwachsene. Der Eintritt beträgt für Kinder 1,50 Euro, für begleitende Erwachsene 2,50 Euro, übrige 4 Euro/2,50 Euro. Damit kann die ganze Familie zu einem erschwinglichen Preis am Kinovergnügen teilnehmen.

Die Kinowerkstatt denkt daran noch im Februar ein regelmäßiges Kinder- und Familienkino zu starten.

An diesem Wochenende läuft ausser „Hodder“ kein Film.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017