Nachrichten

Mittwoch, 23. Mai 2018 · bedeckt  bedeckt bei 16 ℃ · Toscani besucht Amtsgericht St. Ingbert am Tag der offenen TürHerzlicher Empfang in der Partnerstadt Rhodt unter RietburgPerson eingeklemmt, Eichenprozessionsspinner und Bäume auf Fahrbahn

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Autoknacker weiter in St. Ingbert unterwegs

Dabei scheuten die Täter das Tageslicht nicht, brachen Autos auf und entwendeten regelmäßig Navigationsgeräte.

Jetzt wurden wieder 3 Fälle nach dem gleichen Muster bekannt.

Bereits zwischen Samstag und Sonntag, 26./27.01., wurde in Reinhold-Becker-Straße ein Mazda 323 geöffnet, entwendet wurde ein Navigationsgerät SIEMENS DAYTON.

Am Sonntag (03.02.) wurde in der Alten Bahnhofstraße zwischen 12 und 18 Uhr eine Scheibe eines Peugeot 307 eingeschlagen und ein Navigationsgerät MEDION gestohlen.

Am frühen Dienstagmorgen wurde kurz vor 03:00 Uhr auf einem Parkplatz an der Schlachthofstraße im Bereich von Wendlings Eck ein Mazda 323 aufgehebelt, entwendet wurden ein CD-Radio Kenwood und ein CD-Wechsler.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Die Polizei appelliert vor allem an die Besitzer von Fahrzeugen mit eingebauten Navigationsgeräten Vorsorgemaßnahmen zu treffen.

Aber auch generell sollte keine Wertsachen offen in Fahrzeugen herumliegen, denn Gelegenheit macht Diebe !

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018