Nachrichten

Samstag, 21. Oktober 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 14 ℃ · Pilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der Oberwürzbachhalle

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Veranstaltungsankündigung Forum für Erziehung

Ein guter Start fürs Leben:

Vorträge für Eltern von Klein- und Vorschulkindern

Mit zwei Vorträgen für Eltern von Klein- und Vorschulkindern startet das Forum für Erziehung in das Jahr 2008. Am 21. Februar hält die Diplom-Psychologin Elisabeth Ehrhardt von der Caritas Erziehungsberatungsstelle St. Ingbert den Vortrag „Weichenstellung von Anfang an“ – Die ersten Jahre in der Kindesentwicklung. Am 28. Februar können sich Eltern über die „Bewegungserziehung und Intelligenzentwicklung“ bei Kindern im Vorschulalter informieren. Die Referentinnen sind die Diplom-Sozialpädagoginnen Vera Eckhardt und Christine Steinmetz, beide vom Familienhilfezentrum Homburg. Die Vorträge beginnen jeweils um 19:30 Uhr im Familienhilfezentrum in der Virchowstrasse 5 – Eingang Schützenstrasse und sind kostenfrei. Weitere Infos unter Tel. 0 68 41 – 7 77 83 – 0 oder www.weiterbildungsdatenbank-saar.de

Inhaltliche Informationen zu den Vorträgen:

Weichenstellung von Anfang an am 21.02.2008:

Die frühe Kindheit, von der Geburt bis zum 3. Lebensjahr ist eine Zeit rasch ablaufender Lern- und Anpassungsprozesse von Eltern und Kind. Was lernt das Kind nicht alles! Vom Greifen nach der Rassel bis zum selbständigen Essen, vom Türmchen bauen bis zum „Nein“-sagen. Eltern und Kind bewältigen große Herausforderungen: Fremdeln, Trotzen, Sprechen lernen, Wutanfälle und vieles mehr. Weichen für die nächsten Jahre werden gestellt.

Fragestellungen im Vortrag:

Was sind Entwicklungs-Meilensteine?

Was lernen Kinder über Menschen und Dinge in diesen entscheidenden Jahren?

Was brauchen sie dazu von ihrer Umgebung?

Was schafft eine gute Basis für das weitere Zusammenleben?

Welche Hilfen gibt es für Eltern und Kinder in dieser Lebensphase.

Bewegungserziehung und Intelligenzentwicklung bei Vorschulkindern am 28.02.2008:

Es wird der Frage nachgegangen, welchen Einfluss die Bewegungserziehung im Vorschulalter auf die weitere kindliche Entwicklung und insbesondere auf die Intelligenzentwicklung hat.

Wie können Eltern und ErzieherInnen einen bewegungsfreundlichen Alltag für ihre Kinder gestalten?

Außerdem wird Hintergrundwissen zu diesem Thema vermittelt.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017