Nachrichten

Samstag, 16. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 2 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Bergkapelle deutschlandweit unterwegs


Über 7 Jahre gibt es die Musikparade schon. In mehr als 40 Spielstätten Europas mit rund 20000 Besuchern im Jahr ist sie inzwischen eine der größten Veranstaltungen dieser Art geworden.
Nach dem erfolgreichen Auftreten im vorigen Jahr und der großen Begeisterung auf Seiten der Musiker wurde die Bergkapelle St. Ingbert auch in diesem Jahr zur Musikparade eingeladen.
Die erste Tour führte die Bergkapelle jetzt nach Offenburg, Trier und Ludwigshafen mit insgesamt 5 Auftritten.
Nach der Präsentation der eigenen Marschformation war der Höhepunkt das Nationenorchester, das nicht nur bei dem Publikum sondern auch bei den Musikern ein Gänsehautfeeling verursacht hat. Über 400 Teilnehmer aus 7 Nationen musizieren grenzübergreifend Märsche wie „Graf Zeppelin“, „Radetzky-Marsch“ und „Alte Kameraden“.
Zu der Veranstaltung in Trier ist auch ein Bus aus St. Ingbert mit treuen Fans der Bergkapelle angereist. Wer nicht dabei war hat verpaßt wie die Bergkapelle bei fantastischer Stimmung als Repräsentant für St. Ingbert, das Saarland und Deutschland aufgetreten ist.
Die Veranstaltung in Trier wurde vom SWR- Fernsehen aufgezeichnet und wird als Zusammenfassung am Sonntag, den 10. Februar, um 20:15 Uhr im Dritten Fernsehprogramm gesendet.
Jetzt heißt es für die Bergkapelle auf zur zweiten Tour nach Flensburg, Bremerhafen, Emden und Düsseldorf.


Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017