Nachrichten

Dienstag, 22. August 2017 · sonnig  sonnig bei 19 ℃ · Doppelkreisel in der Spieser LandstraßeSchachclub feierte sein SommerfestFazit zum LMS-Mediensommer 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Verkehrsunfall mit 2 Leichtverletzten und hohem Sachschaden

Unfallbeteiligte Fahrzeuge: 1 Landrover Freelander, Farbe schwarz, mit Anhänger und aufgelandenem Porsche 1 Renault Modus, silberfarben

Geschlecht und Alter der Beteiligten:
1 m 39 J. aus Kirkel
1 m 69 J. aus St. Ingbert
1 w 66 J. aus St. Ingbert

Bei einem Verkehrsunfall am 16.02.2008, um 13:10 Uhr, hatten die beiden Fahrzeuginsassen eines Renault Modus (m. 69 J./ w. 66 J. ) Glück im Unglück . Sie kamen mit einem Schrecken und leichten Verletzungen davon, als plötzlich an ein entgegenkommenden Fahrzeuggespann der Anhänger, beladen mit einem weiteren Fahrzeug (Porsche), ins Schleudern und damit auf ihre Fahrbahn geriet. Der Anhänger prallte dort auf den Renault, wo durch das Fahrzeug stark beschädigt wurde.

Der Fahrer des Fahrzeuggespanns blieb unverletzt. Die beide Insassen konnten das Krankenhaus glücklicherweise nach ambulanter Versorgung wieder verlassen.

Der Sachschaden dieses Verkehrsunfalls dürfte sich auf etwa 50.000 Euro belaufen, da neben dem Renault auch der Geländewagen, der Anhänger sowie der aufgeladene Porsche stark beschädigt wurde.

Der Porsche, der durch den Unfall teilweise von der Ladefläche des Anhängers rutschte, musste mittels eines Kranes geborgen werden.

An dem Einsatz waren insgesamt drei Fahrzeuge der Polizei, vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Rentrisch und Oberwürzbach und drei Abschleppdienstfahrzeuge beteiligt.

Die L 126 war über zwei Stunden komplett gesperrt.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017