Nachrichten

Samstag, 19. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 17 ℃ · Ü30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kinowerkstatt – Programm 29. Feb. + 1. März

Zwei Filme im Familienkino der Kinowerkstatt am Wochenende.
Am Freitag, den 29. Februar, um 14.30 Uhr, zeigt die Kinowerkstatt, für alle, besonders auch als Angebot für Kinderhorte, den Film „Der Schatz der weißen Falken“ (Deutschland 2004, 92 Minuten, Farbe) von Christian Zübert mit David Bode, Kevin Köppe, Tamino- Turgay zum Felde, Victoria Scherer, Jannis Niewöhner, Christian Wimmer, Brigitte Beyerle, u.a.

Heroldsbach im Sommer 1981: Die großen Ferien stehen vor der Tür. Dem elfjährigen Jan bleiben nur noch wenige Wochen, bis er aus dem kleinen Dorf im Fränkischen nach Düsseldorf ziehen wird. Die letzte Gelegenheit, gemeinsam mit seinen besten Freunden Stevie und Basti die verlassene Kattlervilla zu erforschen. Hier finden die drei Freunde das ehemalige Versteck und die geheimnisvolle Schatzkarte der legendären „Weißen Falken“, einer Kinderbande aus den 70er Jahren. Ihr Anführer Peter verschwand einst auf mysteriöse Weise. Ob sein Verbleib etwas mit der geheimen Höhle in der Fränkischen Schweiz zu tun hat, auf die die Karte verweist? Die drei Jungs machen sich auf, um die geheime Höhle zu erforschen, in der sie den „Schatz der Weißen Falken“ vermuten. Doch auf dem Weg dorthin werden sie von einer verfeindeten Bande verfolgt, den „Altortlern“, unter der Führung der schlagkräftigen Marie …

————————————————————

E.T. – der Ausserirdische.
Im Rahmen des Familienkinos zeigt die Kinowerkstatt St. Ingbert, Pfarrgasse 49, am Samstag, den 1. März um 16 Uhr „E.T. – der Ausserirdische“ von Steven Spielberg mit Henry Thomas, Robert MacNaughton, Drew Barrymore, Dee Wallace-Stone, Peter Coyote, Tom Howell, K.C. Martel u.a. Der Film ist freigegeben ab 6 Jahren, und hat das Prädikat „besonders wertvoll“. Der Fantastische Film behandelt in beeindruckender Weise die Freundschaft zu einem Fremden und wird damit zum Plädoyer gegen Fremdenfeindlichkeit: E.T., ein kleines außerirdisches Wesen, bleibt nach einem kurzen Besuch versehentlich auf der Erde zurück. Allein in einer fremden Welt und voller Angst vor den Menschen versteckt er sich in einem Schuppen. Der 10jährige Elliot findet ihn. Nach anfänglichem, durchaus beiderseitigem Erschrecken schliessen die beiden eine innige Freundschaft. Aber E. T. hat schreckliches Heimweh… Eintritt für Erwachsene in Begleitung eines Kindes 2,50 Euro, Kinder 1,50 Euro, Erwachsene 4,- Euro.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017