Nachrichten

Mittwoch, 23. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 23 ℃ · 16. SchulKinoWoche – Medienbildung außerhalb des KlassenzimmersDie Bremer StadtmusikantenDoppelkreisel in der Spieser Landstraße

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Stadt will Mini-Coolness Training weiter unterstützen

vorschlagen Gelder für das Projekt bereit zu stellen“, erklärte Jung. Dadurch, dass die Stadt das Präventionsprojekt weiter unterstützt, kommen wieder hunderte von Vorschulkindern in den Genuss des Mini-Coolness-Trainings.

„St. Ingbert ist Familienstadt. Wir wollen vor allem Familien mit Kindern ein lebenswertes Umfeld schaffen. Kinder sollen möglichst aggressionsfrei aufwachsen. Deshalb ist dieses Training wichtig“, erklärte Jung. Der Oberbürgermeister erklärte aber auch: „Es wäre schön, wenn sich in Zukunft Sponsoren bereit erklären würden, die Aktion zu unterstützen. Es ist nämlich nicht die Aufgabe der Stadt allein, solche Dinge zu finanzieren.“

Die Stadt will den Kriminalitätsbeirat bei der Suche nach Sponsoren unterstützen: „Ich werde entsprechende Stellen meines Hauses anweisen sich der Sache anzunehmen“, so Jung.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017