Nachrichten

Samstag, 21. Oktober 2017 · klar  klar bei 9 ℃ · Pilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem MarktplatzBunter Nachmittag für SeniorInnen in der Oberwürzbachhalle

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Saitensprünge machen das Leben schöner

A la minute und klassische Musik? Unglaublich aber es funktioniert, wenn ein Virtuose wie Michael Jelden auf die Bühne tritt. Denn was er in der St. Ingberter Stadthalle am Freitag, 25. April präsentiert, wenn er dort zusammen mit seiner Pianistin Maki Hayashida auf der Bühne stehen wird, ist anspruchsvoll und unterhaltsam zugleich.
Darf Klassik auch unterhaltsam sein? „Aber ja!“ meint Michael Jelden, der allerdings sehr darauf achtet, dass sein Konzert nicht ausschließlich die Highlights der leichten Muse vorstellt. Nach seinem viel gelobten Auftritt im vergangenen Jahr auf der Bühne der St. Ingberter Stadthalle kommt der Virtuose nun mit einem ganz neuen Programm.
Natürlich dürfen die „drei großen B“ Bach, Brahms und Beethoven nicht fehlen. Dich man wird Michael Jelden auch als wahrhaft atemberaubenden Interpreten, als „Paganini mit Zigeunerblut“ (FonoForum) und „geborenen Virtuosen“ (Der SPIEGEL) erleben. Mit energiegeladenem und emotionsreichem Geigenspiel vollführt er eben jene Saitensprünge zwischen ernsthafter Klassik, unterhaltendem, aber nie unseriösem Virtuosentum und spontaner, geistreicher Moderation, die ihm zu seiner Popularität auf dem Podium verholfen haben – und dem Programm zu seinem Titel.
Karten zum Abend mit Michael Jelden am Freitag, 25. April, 20 Uhr in der Stadthalle St. Ingbert gibt es zum Preis von 11,50 Euro (ermäßigt 8.50 Euro) bei allen ProTicket-Vorverkaufsstellen, unter der zentralen Telefon-Hotline (01803/776842) oder im Internet (www.proticket.de). Weitere Informationen auch unter www.sanktingbert.de oder unter Telefon 06894/13517.

Kartenvorverkauf:
Zentraler Vorverkauf und Postversand:

Ticket-Hotline: 01803-776842 (9 Ct pro Minute) (Montag bis Freitag 09.00 – 20.00 Uhr, Samstag 09.00 – 16.00 Uhr)

Ticket-Bestellung per Internet: http://www.proticket.de

Dudweiler:
• Buchhandlung am Markt – Saarbrücker Str. 260, Tel. 06897 / 97 20 07; alban.sunde@t-online.de
Homburg:
• Kreis-Anzeiger Reisebüro GmbH, Talstraße 36, Tel. 06841 / 6 02 74; kareisen@aol.com
• SWV Wochenspiegel Homburg – Verlagsbüro Homburg (Filiale) Talstraße 40Tel. 06841-92470
Illingen
• KLEIN Buch+Papier GmbH Hauptstr. 20
Tel. 06825/4060020; j.klein@klein-papier.de

Kaiserslautern:
• GONDROM GmbH & Co. KG Buchhandlung; Kerststraße 9-15, Tel. 0631 / 3 62 19 34; kaiserslautern@gondrom.de

Neunkirchen:
• Tabakwaren Ettelbrück, Oberer Markt 9,
Tel. 06821 / 179 179 ; Tabakisa@aol.com
Ottweiler
• Werner Schulz GMBH, Hauptstr.22
Tel. 06824-700500; Frankmzw@aol.com
Pirmasens:
• Pertsch Reisen und Kartenservice, Höfelsgasse 6, Tel. 06331 / 7 68 78; konzertkarten@t-online.de
Saarbrücken:
• SR Am Markt – St. Johanner Markt 22,
Tel. 0681 /-93 69 90; weitzel@werbefunk-saar.de
St. Ingbert:
• Zigarren Bennung, Kaiserstr. 41, Tel. 06894 /2340; info@bennung.de
• Kulturverwaltung St. Ingbert, Rickertstraße 30, Tel. 06894/13-358; sfolz@st-ingbert.de
• Wochenspiegel – Rickertstr. 38, 66386 St. Ingbert; Telefon 06894/9 26 40
Trier:
• Kartenvorverkauf Trier, Nagelstraße 4-5, 54290 Trier; Tel. 0651-9941188 0651-9941189; info@kartenvorverkauf-trier.de
• Shock- Ticket Service im Cinemaxx-Foyer, Moselstr. 17, 54290 Trier; Tel. 0651 412 53; hartmudo@shock.de
Zweibrücken:
• Buchhandlung Bäuerle & Vogt, 66482 Zweibrücken, Ritterstr. 4, Tel. 06332/90 79 01; hj@zweibrueckerbuchhandlung.de

Weitere Informationen:
Kulturamt Sankt Ingbert
Tel. 06894/13-517 Fax 06894/13-530

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017