Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Pressemitteilung zum Doppelhaushalt 2017/2018Skischule bietet Trainingswoche & Skikurs für LangläuferAutogenes Training in Blieskastel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Vorbericht – 17. und 18. Spieltag der 1. Bundesliga, 2007/2008

Gegen die Gäste von der Sport-Insel Stuttgart wird das Team um Kapitän Johannes Voit zwar nur Außenseiter sein, möchte sich aber bei seinem letzten Spiel von der besten Seite zeigen.

Das Heimspiel, ursprünglich auf den 13. April datiert, wurde vorgezogen auf den Samstag, 12. April. Begonnen wird ebenfalls nicht wie gewohnt um 1300 Uhr, sondern erst um 1500 Uhr.

Nachdem der SRC am letzten Doppelspieltag sowohl gegen Karlsruhe als auch gegen Worms mit jeweils 0:4 verlor, rutschte das Team auf Platz acht in der Tabelle ab. Da die Partie in Bremen am Freitag vom SRC wegen personellem Notstand abgesagt wurde zieht auch das Bremer Team an den Saarländern vorbei. Damit steht der SRC an seinem Spiel am Samstag sogar doch noch auf einem Abstiegsplatz.
„Ausschlaggebend war die überraschende Niederlage gegen Karlsruhe“, erläutert Kapitän Johannes Voit den Absturz in der Tabelle. „Unter normalen Umständen, also einem komplett fitten Team, hätten wir gewinnen müssen und wären somit weiterhin auf dem sechsten Platz gewesen.“
„Für den Freitag stünde zur Zeit lediglich Markus Voit aus der Stammformation zur Verfügung“, erläutert Teammanager Roland Degen zudem die Absage des Spiels gegen Bremen. „Wir bräuchten daher gleich drei Ersatzspieler, von denen auch nicht alle einsatzfähig sind. Schweren Herzens blieb daher nichts anderes übrig als den Spieltag abzusagen. Die Entscheidung fiel nicht leicht.“

Ohne den dauerverletzten Profi Bradley Ball muss der SRC gegen die bereits für die Playoffs qualifizierten Stuttgarter ran.
Mit den beiden Voits auf den ersten beiden Positionen und den Ersatzspielern Tobias Baab und Christian Bernard dahinter darf man gegen einen starken Gegner wie Stuttgart lediglich auf eine Überraschung hoffen. Die Stuttgarter werden voraussichtlich mit Jan Ole Bleil auf Position vier, Nationalspieler Moritz Dahmen auf drei, sowie Patrick Gässler auf Position eins oder zwei spielen. Je nach dem welcher Profi zum Einsatz kommt spielt dieser auf der Spitzenposition oder aber an Position zwei. Kommt wie geplant John Williams zum Einsatz, spielt Gässler an Position eins.

„Wir würden uns lieber standesgemäß aus der Bundesliga verabschieden, als mit einer Ersatzmannschaft aufzutreten“, muss Markus Voit etwas wehmütig bekennen.
„Doch wir werden dennoch alles geben. Wir würden uns freuen, wenn wir viele Leute zu unserem letzten Spiel begrüßen dürften, die uns in den letzten acht Jahren so toll unterstützt haben.“

Der 1. SRC Wiesental, St.Ingbert lädt daher im Anschluss zum Spiel zu einem geselligen Abend mit Umtrunk ein, zu dem jeder Fan des Sports recht herzlich eingeladen ist.

Die Spielstätte ist wie gewohnt das Freizeit- und Gesundheitszentrum flipflop, Mühlstraße 38, 66386 St. Ingbert-Rohrbach.

Begegnung des 18. Spieltags:

1. SRC Wiesental, St. Ingbert – Sport-Insel Stuttgart

voraussichtliche Aufstellungen:

1. SRC Wiesental, St.Ingbert
1 Johannes Voit
2 Markus Voit
3 Tobias Baab
4 Christian Bernard

Sport-Insel Stuttgart
1 Patrick Gässler
2 John Williams
3 Moritz Dahmen
4 Jan-Ole Bleil

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017