Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · wolkig  wolkig bei 13 ℃ · Bunter Nachmittag für SeniorInnen in der OberwürzbachhalleSaarländische Künstler sind bei Künstlermarkt vertretenVon Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale Vergangenheit

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kriminalität in St. Ingbert

Unbekannte hatten sich auf unbekannte Art und Weise Zugang zur Wohnung verschafft.

Derzeit verzeichnet die St. Ingberter Polizei einen leichten Anstieg von Einbruchsdelikten in Rohrbach und im Kernstadtgebiet und bittet daher die Bevölkerung um besondere Aufmerksamkeit, sowie um Mitteilung von verdächtigen Personen und Kennzeichen von Fahrzeugen.

2. Aus besonderem Anlass warnt die Polizei derzeit vor Personen, die im Raum St. Ingbert nicht nur telefonisch, sondern auch an der Haustür anscheinend versuchen, Bankdaten zu erfahren oder Verträge abzuschließen.
Nach Mitteilungen aufmerksamer Bürger scheint dies aktuell ein junger dunkelhaariger Mann zu versuchen, der vorgibt im Auftrag der Telekom unterwegs zu sein.
Die Polizei bittet darum, Verträge nur nach sorgfältiger Prüfung auf Seriosität hin abzuschließen.
Bankdaten sollten grundsätzlich nicht und schon überhaupt nicht am Telefon herausgegeben werden.

3. Eine St. Ingberterin mußte bei Durchsicht ihrer Kontoauszüge nun feststellen, daß ihr von einer ihr unbekannten Firma Win MaXX ! PlUS mehrfach Beträge im Gesamtwert von über 400 Euro abgebucht worden waren. In diesem Fall gelang es ihr sogar, telefonischen Kontakt zu der Firma, die in Österreich ansässig ist, herzustellen. Jedoch erreichte sie nicht, daß ein angeblicher Vertrag storniert wurde. Letztendlich legte sie daher mit Unterstützung der Verbraucherzentrale schriftlichen Widerspruch ein und versucht nun mit Hilfe ihrer Bank das Geld zurückbuchen zu lassen.Außerdem erstattete sie Anzeige wegen Betruges.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017