Nachrichten

Donnerstag, 17. August 2017 · bedeckt  bedeckt bei 19 ℃ · Jugendcamp des SV Rohrbach 2017Erneuerung des PartnerschaftsvertragesHeizenergieverbrauch reduzieren, bevor der nächste Winter kommt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Vortrag: Rechtliche Konsequenzen und Beratungsmöglichkeiten bei Trennung und Scheidung

Die ReferentInnen sind Christian Anstäth und Lisa Fuchs, beides MitarbeiterInnen des Jugendamtes des Saarpfalz-Kreises. Der Vortrag ist kostenfrei und beginnt um 19:30.

Anmeldung unter Telefon 06841-77783-0 oder grebmann@lvsaarland.awo.org

Weitere Infos zum Vortrag:

Trennung und Scheidung bedeuten grundlegende Veränderungen für alle Familienmitglieder. Neben rechtlichen Fragestellungen ergeben sich in der Erziehungspraxis oft Probleme bei Umsetzung von Elternvereinbarungen oder gerichtlichen Ergebnissen.

Dennoch bietet eine Trennung oder Scheidung auch die Chance eines Neubeginns und der Neuorientierung aller Familienmitglieder.

Was sind rechtliche Grundlagen des Umgangsrechtes und der elterlichen Sorge?

Was ist unter Kindeswohl zu verstehen?

Wie kann der Umgang sinnvoll gestaltet werden?

Welche Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für Eltern und Kinder?

Die ReferentInnen:

Lisa Fuchs
Diplom-Sozialarbeiterin/-pädagogin
Jugendamt des Saarpfalz-Kreises
Lisa.Fuchs@saarpfalz-kreis.de

Christian Anstäth
Diplom-Sozialarbeiter/-pädagoge
Jugendamt des Saarpfalz-Kreises
Christian.Anstaeth@saarpfalz-kreis.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017