Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Pressemitteilung zum Doppelhaushalt 2017/2018Skischule bietet Trainingswoche & Skikurs für LangläuferAutogenes Training in Blieskastel

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Diebstahl von Fahrrädern und Auffinden von zwei abgebrochenen Mercedessternen

Sachverhalt :

Auf kuriose Weise wurden vier Jugendliche von der Polizei aufgegriffen, die aus einem Jugendheim bei Trier weggelaufen waren.

Am 27.05.08, um 02:30 Uhr, wurde die Polizei von einem Zeitungsausträger zum Bahnhof in St. Ingbert gerufen, da dort Personen in einem Aufzug stecken würden.

Der Aufzug hatte sich zwischen dem Bahnsteig und dem Tunnel festgefahren und ließ sich nicht öffnen. In dem Fahrstuhl stecken drei Jugendliche, alle 14 Jahre alt. Vor dem Aufzug wartete ein weiterer Jugendliche auf seine Kameraden. Die Jugendlichen konnten vom Bereitschaftsdienst der Deutschen Bahn, der extra aus Merzig anreisen musste, befreit werden.

Es stellte sich heraus, dass die Jugendlichen am Nachmittag aus einem Jugendheim in Welschbillig bei Trier weggelaufen waren.

Weiterhin waren die Jugendlichen im Besitz von zwei Fahrrädern und einem City-Roller, die sie nach eigenen Angaben zwischen dem Bahnhof in Scheidt und St. Ingbert entwendet hatten.

Zudem hatten sie noch zwei abgebrochene Mercedes-Sterne bei sich.

Weder die Fahrradeigentümer, noch die geschädigten Mercedesfahrer konnten bisher ermittelt werden.

Bis zu ihrer Abholung schliefen sich die total übermüdeten Jugendlichen in einem Büro der PI St. Ingbert aus.Sie erwaret die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Diebstahls
Hinweise zu den Geschädigten erbittet die PI St. Ingbert, Tel. 06894/1090

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017