Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Gefährliche Körperverletzung am St. Johanner MarktEinsatzreiche Sturmnacht – Bericht der Feuerwehr St. Ingbert44 Sportabzeichen bei der DJK Sportgemeinschaft verliehen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Der Vetter aus Dingsda in der Industriekathedrale

Jetzt findet der Operettensommer doch in der Industriekathedrale auf der „Alten Schmelz“ statt. „Das ist der bessere Ort, weil wir unter dem Dach der Kathedrale Wetter unabhängig sind“, erklärte Elisabeth Schmidt von der Abteilung Kultur der Stadt St. Ingbert. Ursprünglich war geplant sechs Vorstellungen der Operette „Der Vetter aus Dingsda“ „Open Air“ im Steinbruch auf dem Hobels zu spielen. Elisabeth Schmidt verspricht allen Kultur-Freiluftfans: „Wir zaubern in die Halle Freiluftatmosphäre. Zum Beispiel mit Rollrasen und Bäumen.“

Kontakt: www.sanktingbert.de, oder 06894/13-520

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017