Nachrichten

Samstag, 16. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Autoaufbrüche in St. Ingbert

Um exakt 17:50 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie sich zwei Männer an einem 16 Jahre alten silbernen Opel Kadett zu schaffen machten, der auf dem Parkplatz am Jugendzentrum in der Pfarrgasse abgestellt war.Als die zwei dann mit dem Auto wegfuhren, würgten sie den Motor ab, stiegen aus und liefen in Richtung Pfarrgasse davon.

Die beiden Tatverdächtigen wurden als 20-25 Jahre alt beschrieben.

Während einer auffällige weiße Malerkleidung mit Farbflecken trug, war der andere mit einem blauen Hemd bekleidet.

Zwischen 17:35 Uhr und 18:20 Uhr wurde auf einem großen Parkplatz zwischen der Poststraße und der Fußgängerzone ein silberner Opel Kadett mit dem Kennzeichen IGB-L 566 gestohlen. Das Fahrzeug ist ebenfalls bereits 21 Jahre alt.

Zwischen 18:15 Uhr und 18:30 Uhr wurde vor dem Anwesen Kaiserstraße 232 ein dort geparkter dunkelroter Citroen Xantia derart gewaltsam aufgehebelt, daß eine Fensterscheibe des Fahrzeugs zerplatzte. Entwendet wurde ein Geldbeutel mit 80 Euro Bargeld und eine EC-Karte.

Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus und bittet vor allem die Besitzer älterer Fahrzeuge, die über keine Wegfahrsperre verfügen, um besondere Sicherungsmaßnahmen.

Wie in den aktuellen Fällen wurden vor längerer Zeit bereits einmal vor allem ältere Opel-Fahrzeuge von Dieben angegangen, die damals ermittelt und inhaftiert wurden.

Die Bevölkerung wird um Mitteilung von verdächtigen Personen und Kennzeichen gebeten.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017