Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Scheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“Start der Projektförderungen für 2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

„Lebendiges Mittelalter“ Kinder-Ferienprogramm des Historischen Museums Saar im Juli 2007

Das Museum bittet darum, interessierte Kinder anzumelden unter Tel.: 0681-506-4506 und die jeweiligen Anmeldefristen für die einzelnen Veranstaltungen zu beachten.

Mittwoch, 02. Juli 2008, 15-16.30 h
„Ritter-Zeitreise“ zur Saarbrücker Burg
In Begleitung Graf Johanns und Gräfin Marguerites erkunden die Teilnehmer die unterirdische Burganlage mit den Kasematten. Der Ritter schildert das Leben auf der Saarbrücker Burg. In der Rüstkammer dürfen die Kinder Helm und Handschuhe anprobieren. Zur Erinnerung an die Reise ins Mittelalter erhalten alle eine gräfliche Urkunde.
Alter: 6-12 J
Gebühr: 4 €
Anmeldung erforderlich, bis spätestens 26. Juni 2008: 0681-506-4506; begrenzte Teilnehmerzahl

Donnerstag, 03. Juli 2008, 15-17.30 h
Wir bauen einen Wappenschild
Nach der Erkundung der unterirdischen Ausgrabungen aus dem Mittelalter gestalten und bemalen die Kinder nach heraldischen Gesichtspunkten ihren eigenen Wappenschild aus Holz, den sie zusammen mit einem Wappenbrief mit nach Hause nehmen können.
Alter: 8-12 J
Gebühr: 13 € einschließlich Materialkosten
Anmeldung erforderlich bis spätestens 26. Juni 2008: 0681-506-4506; begrenzte Teilnehmerzahl

Dienstag, 08. Juli 2008, 15-17.30 h
„ …Scherben bringen Glück…“
Nach der Erkundung unterirdischen Burganlage schauen wir uns in der „Archäologenwerkstatt“ keramische Fundstücke aus verschiedenen Epochen an. Die Kinder gestalten nun Gefäße, kleine Kacheln mit eigenen Motiven oder Ritterfiguren. Sie können die Werke natürlich als Erinnerung mit nach Hause nehmen.
Alter: 6-12 Jahre
Gebühr: 13 € (einschließlich Materialkosten)
Anmeldung erforderlich, bis spätestens 03. Juli 2008: 0681-506-4506; maximal 10 Kinder

Donnerstag, 10. Juli 2008, 10-12.30 h
„ Wie kommen die Bilder in ein mittelalterliches Buch?“
Nach einem Rundgang durch die unterirdische Burganlage schauen wir uns verschiedene Techniken der Zeichnung und Druckgraphik an: Wie entstanden die Pflanzenabbildungen im Kräuterbuch des Hieronymus Bock? Wie wurden Skizzen gefertigt? Welche Farben gab es im Mittelalter? Danach fertigen wir selbst Linolschnitte nach mittelalterlichen Vorlagen oder frei entwickelten Motiven an. Die Drucke und der Druckstock können selbstverständlich mit nach Hause genommen werden.
Alter: 10-14 Jahre
Gebühr: 14 € (einschließlich Materialkosten)
Anmeldung erforderlich, bis spätestens 03. Juli 08: 0681-506-4506; maximal 8 Kinder

Mittwoch, 16. Juli 2008, 15-16.30 h
„Ritter-Zeitreise“ zur Saarbrücker Burg
In Begleitung Graf Johanns und Gräfin Marguerites erkunden die Teilnehmer die unterirdische Burganlage mit den Kasematten. Der Ritter schildert das Leben auf der Saarbrücker Burg. In der Rüstkammer dürfen die Kinder Helm und Handschuhe anprobieren. Zur Erinnerung an die Reise ins Mittelalter erhalten alle eine gräfliche Urkunde.
Alter: 6-12 J
Gebühr: 4 €
Anmeldung erforderlich, bis spätestens 10. Juli 2008: 0681-506-4506; begrenzte Teilnehmerzahl

Donnerstag, 24. Juli 2008, 10-12.30 h
Mit Spinnwirtel und Faden
Die Kinder erkunden die unterirdischen Ausgrabungen. Sie erleben den Alltag auf der Saarbrücker Burg aus der Perspektive von Frauen und Mädchen. Mit dem Spinnwirtel können sie selbst Wolle verspinnen und diese ebenso wie den Spinnwirtel am Ende der Veranstaltung nach Hause mitnehmen.
Alter: 8-12 J
Gebühr: 12 € (einschließlich Materialkosten)
Anmeldung erforderlich bis spätestens 18. Juli 2008: 0681-506-4506; begrenzte Teilnehmerzahl

Mittwoch, 30. Juli 2008, 15-16.30 h
„Ritter-Zeitreise“ zur Saarbrücker Burg
In Begleitung Graf Johanns und Gräfin Marguerites erkunden die Teilnehmer die unterirdische Burganlage mit den Kasematten. Der Ritter schildert das Leben auf der Saarbrücker Burg. Wenn er anschließend die Rüstkammer vorstellt, dürfen die Kinder Helm und Handschuhe anprobieren. Zur Erinnerung an die Reise ins Mittelalter erhalten alle eine gräfliche Urkunde.
Alter: 6-12 J
Gebühr: 4 €
Anmeldung erforderlich, bis spätestens 25. Juli 2008: 0681-506-4506; begrenzte Teilnehmerzahl

Donnerstag, 31.07.2008 , 15-17.30 h
In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt
Die Kinder erhalten einen Einblick in eine mittelalterliche Schreibstube. Mit Gänsefeder und Tinte verfassen sie eine Urkunde, die besiegelt wird. Außerdem gestalten Sie eine Initiale, erfahren, wie man Tinte selbst herstellt und Botschaften in Geheimschrift verfasst.
Alter: 7 – 12 Jahre
Gebühr: 12 Euro (einschließlich Materialkosten)
Anmeldung erforderlich, bis spätestens 25. Juli 2006: 0681-506-4506, begrenzte Teilnehmerzahl

Natürlich findet die öffentliche Ritterführung für Kinder auch in den Ferien statt, an Sonn- und Feiertagen um 16.15 h.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017