Nachrichten

Samstag, 19. September 2020 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Man spricht Deutsh – Sommerkomödie von Gerhard Polt Schüler lernen Radfahren im fließenden Straßenverkehr IT-Bündnis: Weichen für St. Ingberter Grundschüler wurden gestellt

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Zeugen gesucht

Insgesamt wurde die Polizei zu sechs Schlägereien im Innenstadtbereich gerufen. Hierbei wurden mehrere Personen verletzt und mussten medizinisch versorgt werden. Gegen 01:30 Uhr wurde die Schaufensterscheibe eines Schmuckgeschäftes in der Kaiserstraße eingeschlagen. Außerdem musste die Polizei zu Ruhestörungen und hilflosen Personen ausrücken. Eine randalierende Person musste die Nacht in der Ausnüchterungszelle der Polizei verbringen, gegen zwei Personen wurde ein Platzverweis ausgesprochen, zudem wurden Anzeigen wegen Körperverletzung gefertigt.

Zeugen der Schlägereien, bzw. der eingeschlagenen Schaufensterscheibe werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Ingbert in Verbindung zu setzten.

Polizeiinspektion St. Ingbert
Kaiserstraße 48, 66386 St. Ingbert
Tel. 06894/ 1090
Fax. 06894/109-205

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020