Nachrichten

Samstag, 19. August 2017 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Ü30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Kinowerkstatt – Programm v. 11. – 14. Juli

In der Kinowerkstatt St. Ingbert, Pfarrgasse 49, sind am Wochenende zwei Filme des Regisseurs Wong Kar-Wai zu sehen: Am Freitag, den 11. Juli, um 19 Uhr, am Montag, um 20 Uhr läuft sein letzter Film „My Blueberry Nights“ (USA / Hongkong / China 2007) mit Norah Jones, Jude Law, Rachel Weisz, Natalie Portman, David Strathairn, Chan Marshall, Tim Roth, Ed Harris, Benjamin Kanes, Geoff Falk, Bill Hollis, Arnita Williams.(FSK: ab 6 – Länge: 95 min.)

Alles beginnt mit einem Blaubeerkuchen: Der Genuss des ersten Stücks in einem kleinen verwunschenen Café auf Coney Island ist gleichzeitig der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Elizabeth (Norah Jones) hat ihre Liebe verloren und Jeremy (Jude Law), der Café-Besitzer, ist für mehrere Nächte ihr verständnisvoller Zuhörer. Eines Tages ist Elizabeth verschwunden, auf einen Abenteuertrip quer durch Amerika, einfach um zu vergessen …

MY BLUEBERRY NIGHTS handelt von nichts weniger als der Suche einer jungen Frau nach der wahren Liebe. Eine große romantische Liebesgeschichte, in der ein Kuss ein ganzes Leben verändert. Wong Kar-wais erste amerikanische Produktion ist hochkarätig besetzt: In der Hauptrolle gibt die Sängerin und fünffache Grammy-Gewinnerin Norah Jones ihr Leinwanddebüt. Beim letztjährigen 60. Jubiläumsfestival von Cannes feierte MY BLUEBERRY NIGHTS seine umjubelte Weltpremiere.

Als zweiter Film ist „In the Mood for Love“ (Hongkong 2000) mit Maggie Cheung Man-yuk, Tony Leung Chiu-wai, Rebecca Pan, Lai Chen, Siu Ping-lam, Paulyn Sun (Länge: 94 min.) – eine tragische Liebesgeschichte im Hongkong der 60er – ein poetischer Geniestreich von Wong Kar-Wei zu sehen, läuft am Freitag, den 11. Juli, um 21.45 Uhr, sowie am Samstag, den 12. Juli, um 21 Uhr und am Sonntag, um 20 Uhr. Hongkong, 1962. Zeitungsredakteur Chow (Tony Leung Chiu Wai ) zieht mit seiner Frau in ein Haus der Shanghai-Community, ebenso Li-Zhen (Maggie Cheung ) mit ihrem Mann. Ihre Ehepartner sind zumeist auf Reisen, und die beiden laufen sich gelegentlich über den Weg. Doch irgendwann müssen sie den Tatsachen ins Auge blicken: Ihre Angetrauten haben eine Affäre miteinander begonnen. In ihrer Verzweiflung kommen sich die beiden näher und eine seltsame Beziehung beginnt, irgendwo in der Schwebe zwischen Vertrauen, Liebe und Freundschaft…

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017