Nachrichten

Donnerstag, 19. Oktober 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 13 ℃ · Von Kelten und Römern – Zeitreise in die regionale VergangenheitScheck für die DLRG Ortsgruppe St. Ingbert e.V.Zweiter ZDF-Saarland-Krimi „In Wahrheit: Tödliches Geheimnis“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Märchen und Märchenhaftes

Das Café Frauenzimmer, der Treffpunkt für Frauen in Homburg, bietet interessante Kurse und Veranstaltungen – auch direkt nach Fastnacht. Am Mittwoch, 1. März 06, 16 Uhr ist im Mentoring-Café ein Aschermittwochstreffen geplant. Um 17 Uhr folgt eine „Märchenerzählung“ mit Holde Stumm unter dem Titel „Von der Frau, die auszog ihren Mann zu erlösen“.

Eine Woche später wird es im Café Frauenzimmer international. Im Rahmen des internationalen Frauentags am 8. März hält die gebürtige Syrerin, Daad Bender, die seit 30 Jahren in Deutschland lebt, im Café „Frauenzimmer“ einen Vortrag über ihre Heimat „1001 STADT – DAMASKUS“. Sie wird über das Leben der Frauen im heutigen Syrien wie die Rolle des Islam und des Christentum in einer religiös geprägten Kultur berichten. Mit Filmausschnitten werden die Schönheiten des Landes vermittelt. Der Vortrag beginnt um 17 Uhr, um 18 Uhr läuft dann die Feier des Internationalen Frauentages mit Musik und Tanz, in Kooperation mit der Migrationsberatungsstelle Caritas-Zentrum Saarpfalz.

Diese Veranstaltungen finden alle im Café „Frauenzimmer“ im FrauenForum Homburg, Paul-Weber-Schule, Trakt 1, Eingang Karlstraße statt.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017