Nachrichten

Sonntag, 20. August 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Straftat Sachbeschädigung durch wildes Plakatieren

Im o.g. Tatzeitraum wurden im gesamten Stadtgebiet von St. Ingbert unzählige Aufkleber „JUZ bleibt…und zwar in der Pfarrgasse“ auf Lichtmasten und Verkehrsschilder geklebt. Auch wurde das Gelände der Schulen im Schmelzerwald sowie der Busbahnhof am Rendevouz-Platz durch die Aufkleber-Plakatierung stark in Mitleidenschaft gezogen.
Die genaue Schadenshöhe kann derzeit nicht beziffert werden, da die Stadt noch bei der Auflistung der Schäden ist. Es ist aber davon auzugehen, dass sich der Gesamtschaden bei mehreren tausend Euro belaufen wird.
Hintergrund der Aktion ist die geplante Verlegung des JUZ St. Ingbert von der Pfarrgasse in die Alleestraße.
Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit Personen bzw. Personengruppen im Stadtgebiet gesehen haben, die sich gerade an Verkehrsschildern auffällig verhalten haben.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017