Nachrichten

Donnerstag, 19. September 2019 · sonnig  sonnig bei 10 ℃ · IGB-Treffen e.V. spendet für Malteser Schulsanitäter und an das Zentrum für Palliativmedizin und KinderschmerztherapieAlkoholisierter Radfahrer stürzt gegen HauswandIG BAU: 980 Reinigungskräfte im Saarpfalz-Kreis sollen „unsaubere“ Arbeitsverträge melden

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

42-Jähriger St. Ingberter verstarb an Drogen

Ein Mann aus St. Ingbert ist das 23. Drogenopfer für dieses Jahr.

Die Obduktion des Leichnams erbrachte als Todesursache eine Drogenintoxikation.

Eine Angehörige entdeckte den Mann am 03.09.2019 (Dienstag) leblos in seiner Wohnung.

Neben Betäubungsmitteln fand man in unmittelbarer Nähe des Leichnams auch Konsumutensilien auf.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019