Nachrichten

Montag, 21. August 2017 · klar  klar bei 13 ℃ · Pflegemedaille 2017 – Jetzt bewerbenPhilosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Der Nachttopf und die Dachbodengang

Ein Jahr haben „Die Musenbolde“, die Jugendtheatergruppe der Pfarrei Herz Mariae St Ingbert; ihr neues Stück erarbeitet. In dieser Theatergruppe wird ausprobiert, entwickelt, verworfen, Texte entwickelt, auf Spielbarkeit geprüft, Bilder entwickelt, Bühne entworfen, Kostüme ausgesucht und das alles von den Jugendlichen selbst. So kam „Der Nachttopf und die Dachbodengang“ zur Bühnenreife.
Jede Nacht zum 11. Kuckuck beginnt der Dachboden zu leben. Klavier und Grammophon streiten um die musikalische Vorherrschaft. Tanzen und Marschieren. Auch hier wie in vielem streiten sich die Geister, die die Hexe rief. Als der Nachttopf auf dem Dachboden landet und die Tochter des Hauses ebenfalls dort hin flüchtet, ist das Chaos perfekt bis…..die Nacht eine besondere Wende nimmt.
Karten zur Vorstellung „Der Nachttopf und die Dachbodengang“ am Mittwoch, 17. September, um 16 Uhr, kosten für Kinder 3 €, Erwachsene 5 € und Gruppen ab zehn Personen pro Person 2,50 €. Weitere Informationen gibt es bei der Abteilung Kultur der Stadtverwaltung in der Rickertstr. 30, 1. Etage, Telefon 06894-13 521.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017