Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 12 ℃ · Gesunde Ernährung in jedem AlterNeuer Kreisvorstand gewähltMalschule Rita Walle zieht um

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Mit Mario Kart Wii auf die Rennstrecke

Quietschende Reifen, qualmende Motoren und Spielspaß pur: Seit dem 11. April ist Nintendo mit der neuesten Version der Fun-Racer-Serie Mario Kart am Start – mit Mario Kart Wii.
Rennspiel-Fans erwarten stylische Fahrzeuge, lustige Charaktere und fantasievolle Streckenführungen. Damit Mario Kart-Profis ihr Talent aber nicht nur im Wohnzimmer, sondern auch auf realen Go-Kart-Kursen ausprobieren
können, veranstaltet Nintendo seit Juni die Mario Kart Racing Days 2008.

Echte Go-Karts, Motorsport hautnah und jubelnde Zuschauer – das erwartet die insgesamt 300 Gewinner der Mario Kart Racing Days 2008. Gefahren wird auf zehn verschiedenen Strecken im Rahmen der bundesweiten City-Grand-Prix-Saison 2008.
Wie auch im richtigen Motorsport müssen sich die Go-Kart-Fahrer des Hauptfeldes vorab für die Startpositionen bei den jeweiligen Städterennen qualifizieren. Das Qualifying für die Startplätze in St. Ingbert findet am 29./30. August und 05./06. September 2008 in Homburg, Kaiserslautern, Neunkirchen, Pirmasens, Saarlouis, Saarbrücken und St. Wendel statt.

Bei regionalen Handelspartnern können Racing-Fans an mehreren Wii-Displays nach Herzenslust Mario Kart Wii spielen – und um die begehrten Startpositionen kämpfen. Die 30 besten Spieler – also die mit den schnellsten Rundenzeiten – qualifizieren sich für das Rennen beim City-Grand-Prix am 14. September. Die Gewinner werden von Nintendo benachrichtigt – und dann heißt es einsteigen, Gas geben und Spaß haben!
Um am Qualifying der Mario Kart Racing Days 2008 teilnehmen zu können, benötigen alle Fahrer eine persönliche Rennlizenz. Diese kann ab sofort im Internet erworben werden. Einfach unter www.mariokart-racingdays.de registrieren und schon ist man dabei.

Alle Termine, Rennstrecken und Standorte der teilnehmenden Handelspartner sind unter www.mariokart-racingdays.de verfügbar.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017