Nachrichten

Donnerstag, 22. Juni 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 20 ℃ · Schulanfängern das Leben „Fair-süßen“Protest der SPD-Ortsratsfraktion3. Aktionswoche „Das Saarland voller Energie“

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Samba-Truppe sucht Mittrommler

Schnee, Kälte und Eis – der Frühling lässt ganz schön lange auf sich warten. Ein probates Mittel gegen Winterfrust: heiße Rhythmen aus Südamerika. Angeboten wird diese Klangtherapie von der Musikschule St. Ingbert, wo man eine Samba-Gruppe aktuell ins Leben gerufen hat.
Die beste Nachricht: es sind noch Plätze frei für begeisterte und interessierte Mittrommlerinnen und Mittrommler, die Spaß an Rhythmus und gemeinsamen Musizieren haben. Samba wird mit einer Vielzahl von Instrumenten gespielt, wobei jedes nicht nur einen charakteristischen Klang hat, sondern auch ein typisches Rhythmusmuster aufweist. Jugendliche und Erwachsene werden in St. Ingbert die verschiedenen Rhythmus- und Schlaginstrumente wie Surdo, Agogo, Repinique, Tamborim kennen und bedienen lernen und gemeinsam Stücke erarbeiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, nur der Spaß an der Musik ist Grundvoraussetzung.
Die Samba-Gruppe probt derzeit freitags, 17.45 Uhr, im Pavillon hinter dem Südschulgebäude. Bei großer Nachfrage wird ein weiterer Probetermin abgestimmt. Weitere Auskünfte bei der Verwaltungsstelle der Musikschule, Telefon (06894)13-520.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017